Wie man grüne Anleihen in ein internationales Portfolio integriert

  • 26 September 2023 (3 Minuten Lesezeit)

Im Überblick:

  • Grüne Anleihen (Green Bonds) zählen nach wie vor zu den am besten geeigneten Instrumenten für Anleger, die der Umwelt nutzen und in ein internationales, diversifiziertes und ausgewogenes Anlageuniversum investieren wollen.
  • Das Investoreninteresse an der Assetklasse bleibt hoch, aber manche Anleger bemängeln ein Tracking-Error-Problem.
  • Eine Kombination aus Green Bonds und einer kleineren Position in US-Treasuries bietet die Vorteile grüner Anleihen und hilft, dieses Problem zu lösen.

Der Markt für Green Bonds wächst, und mit ihm die Zahl der Chancen

In den letzten Jahren haben sich Green Bonds von einem Nischenmarkt zu einer glaubwürdigen Alternative zu traditionellen Anleihen entwickelt. Bislang wurden in diesem Jahr 25% mehr grüne Anleihen emittiert als in den bisherigen Rekordjahren 2021 und 20221 . Die Unternehmensanleihenemissionen sind diversifizierter geworden, und es wurden mehr Staatsanleihen begeben. In der Vergangenheit interessierten sich Anleger vor allem wegen der größeren Transparenz für grüne Anleihen. Man konnte verfolgen, welche Projekte damit finanziert wurden, ihren Umweltnutzen beurteilen und diesen mit eindeutigen Kennzahlen messen.  Heute ist der Markt ein internationales und diversifiziertes Anlageuniversum mit über 1,4 Billionen US-Dollar Volumen und über 700 Emittenten.

Image

Quellen: AXA IM, Bloomberg, Stand 31. August 2023

Großes Anlegerinteresse

Institutionelle Investoren haben als Erstes bemerkt, welches Potenzial die Assetklasse vor dem Hintergrund des wachsenden Bewusstseins für die Klimarisiken sowie der immer lauteren Forderungen nach mehr Transparenz und aufsichtsrechtlichen Kontrollen hat. Aber es dauerte nicht lange, bis grüne Anleihen auch das Interesse von Vertriebsorganisationen und Privatanlegern weckten. Hinzu kam der allgemeine Run auf glaubwürdige nachhaltige Investmentlösungen. Da die Zinsen so hoch sind wie seit Jahren nicht mehr, bieten grüne Anleihen zudem die Chance auf attraktive Renditen und einen ordentlichen Zinsvorteil gegenüber traditionellen Papieren – und das zu einem Zeitpunkt, an dem die Zentralbanken ihr Zinsmaximum erreichen.

Image

Quellen: AXA IM, Bloomberg, Stand 31. August 2023

Aber obwohl einige Investoren die Freiheit haben, ein individuelles Portfolio zusammenstellen zu können, in das grüne Anleihen perfekt hineinpassen, halten viele noch immer an strategischen Asset-Allokationen auf Grundlage traditioneller Benchmarks fest und haben deshalb ein Tracking-Error-Problem.

Das Tracking-Error-Problem

Zwar ist der Green-Bond-Markt dem traditionellen Anleihenmarkt in puncto Durations- oder Ratingdurchschnitt immer ähnlicher geworden, aber Unterschiede gibt es nach wie vor. Das grüne Anleihenuniversum besteht vor allem aus euro- und dollardenominierten Papieren und hat einen höheren Anteil an Unternehmensanleihen als das traditionelle.

Image

Quellen: AXA IM, Bloomberg, Stand 31. August 2023

Diese Unterschiede lassen einen Tracking Error von fast 200 Basispunkten zwischen internationalen Green Bonds und einem traditionellen internationalen gemischten Anleihenindex erwarten.  In der Vergangenheit führte das aber nicht zu deutlichen Performanceunterschieden. In den letzten fünf Jahren betrug die Korrelation der beiden Anlageuniversen etwa 91%.2 Der Anstieg der Volatilität im letzten Jahr hat aber gezeigt, dass Investoren, die eine grüne Anleihe gegen eine traditionelle Anleihenbenchmark managen wollen, diese Unterschiede berücksichtigen sollten.

Kombination aus Green Bonds und US-Treasuries

Aus unserer Sicht gibt es eine einfache Möglichkeit, in Green Bonds zu investieren und das Tracking-Error-Problem zu lösen. Wir haben herausgefunden, dass die Performancekorrelation steigt und der Tracking Error gegenüber einem internationalen traditionellen Anlageuniversum sinkt, wenn man Green Bonds US-Treasuries beimischt. Diese Kombination ist ein sehr liquider und kostengünstiger Ansatz zur Verringerung der beiden von uns genannten wichtigen Unterschiede zwischen den beiden Märkten.

Um die optimale Allokation festzulegen, haben wir mehrere Portfolios mit grünen Anleihen simuliert, denen wir bis zu 40% US-Treasuries beigemischt haben. Das Ergebnis war, dass bei einem Treasuries-Anteil von bis zu 25% der Tracking Error zurückgeht und die Performancekorrelation steigt, wobei die Rendite mindestens gleich hoch ist. Bei einer Steigerung des Treasuries-Anteils würde die Korrelation vermutlich nicht weiter steigen und später zurückgehen – und auch der Tracking Error würde stagnieren.

Image

Quellen: AXA IM, Bloomberg, Stand 31. August 2023

Aus unserer Sicht ist eine Kombination aus 75% grünen Anleihen und 25% US-Treasuries der optimale Ansatz, um den Tracking Error zu minimieren und die Korrelation zu maximieren, ohne auf Rendite verzichten zu müssen. Tatsächlich dürften solche Kombinationen eine Korrelation von 98% zu einem breiten internationalen Anleihenuniversum aufweisen (ggü. 91% bei einem reinen Green-Bond-Portfolio), und der Tracking Error dürfte bei 1% liegen (halb so hoch wie der des Green-Bond-Marktes).

Wie geht es weiter?

Der Markt für grüne Anleihen wird immer dynamischer und wird vermutlich auch in Zukunft interessante Investmentchancen bieten. Seine Vorteile (Transparenz, Messbarkeit und wettbewerbsfähige absolute und relative Renditen) machen dieses ausgewogene Anlageuniversum weiterhin für Investoren interessant, die attraktive Bewertungen und eine glaubwürdig nachhaltige Lösung suchen.  Ob mit einem individuellen Ansatz für eine reine Green-Bond-Anlage oder mit einer kombinierten Strategie – aus unserer Sicht können Investoren das Universum mit innovativen und klaren Konzepten nutzen.  

  • UXVlbGxlbjogQVhBIElNLCBCbG9vbWJlcmcsIFN0YW5kIDMxLiBBdWd1c3QgMjAyMy4gMzAwIE1pbGxpYXJkZW4gVVMtRG9sbGFyIEVtaXNzaW9uc3ZvbHVtZW4u
  • UXVlbGxlOiBBWEEgSU0sIFN0YW5kIDMxLiBKdWxpIDIwMjMu

Ähnliche Artikel

Fixed Income

Wie man Chancen mit europäischen Unternehmensanleihen nutzt, wenn sich die Märkte verändern

  • von AXA Investment Managers
  • 13 Mai 2024 (5 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

Marktkommentar zu US-High-Yield

  • von AXA Investment Managers
  • 10 April 2024 (3 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

Die drei größten Mythen über Green Bonds

  • von Edgar Mehrabyan
  • 15 März 2024 (5 Minuten Lesezeit)

    Rechtliche Hinweise

    Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar.

    Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“), sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein.

    Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

    Die in diesem Dokument von AXA IM DE zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Die genannten Angaben können jederzeit ohne Hinweis geändert werden und können infolge vereinfachter Darstellungen subjektiv sein. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernehmen AXA IM DE für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

    Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.