Verantwortliches Investieren

Wir investieren aktiv, um langfristige Erträge für unsere Kunden zu erwirtschaften und eine nachhaltige Zukunft für unseren Planeten zu schaffen.

Überblick

Wir wollen das weltweit führende verantwortliche Investmentunternehmen sein. Wir gehen stark davon aus, dass die Weltwirtschaft in den nächsten Jahren nachhaltiger wird und wollen unsere Kunden aktiv durch den Wandel begleiten.

Über 20 Jahre Investmenterfahrung 

In den letzten mehr als 20 Jahren haben wir unsere Kompetenz für verantwortliches Investieren ausgebaut. Heute leisten unsere Nachhaltigkeitsexperten einen maßgeblichen Beitrag zu unseren Anlagen in allen Assetklassen. 

Teil unserer Unternehmens-DNA

Unsere Experten für aktive Eigentümerverantwortung leiten unsere Abteilungen für Stewardship und Research. Andere Nachhaltigkeitsexperten arbeiten direkt mit den Portfoliomanagern zusammen, um ökologische, soziale und governancebezogene Faktoren (ESG) in die Strategien zu integrieren.  

Verantwortliches Investieren im Überblick1

7 Ratings von A+

im United Nations Principles for Responsible Investment (PRI) Programme

30 + Experten

setzen verantwortliches Investieren in unseren Strategien um

90%

des verwalteten Vermögens** sind konform mit Artikel 8 oder 9 der SFDR2.

Mehr als 20 Jahre

1998 erhielten wir unser erstes Mandat für verantwortliches Investieren. Dadurch sind neue Dauerarbeitsplätze entstanden.

9   Impact-Strategien

Unser Angebot an Impact-Strategien wächst Jahr für Jahr. Sie bieten neben Finanzerträgen nachweislichen Nutzen für Umwelt und Gesellschaft.

Transition Bonds

Wir waren branchenführend bei der Entwicklung dieser neuen Assetklasse, die Veränderungen bei kohlenstoffintensiven Unternehmen vorantreiben soll.

Unser Ansatz

Beim überwiegenden Teil unseres verwalteten Vermögens berücksichtigen wir ESG-Analysen und quantitative Ratings im Investmentprozess und wenden unsere wichtigsten Ausschlusskriterien an. Wir sind überzeugt, dass davon auch die finanziellen Ergebnisse unserer Kunden profitieren, weil wir auf diese Weise Chancen und Risiken erkennen, die durch Nachhaltigkeitstrends in der Weltwirtschaft entstehen.

Meiden

Wir investieren nicht in Wertpapiere, die unsere grundsätzlichen Kriterien für verantwortliches Investieren nicht erfüllen.

Erkennen 

Wir erkennen ESG-Chancen und -Risiken. 

Investieren

Wir nutzen ESG-Analysen und Ratings zur Verbesserung und Verfeinerung unserer Investmentprozesse. 

Wirkung (Impact)

Mit ausgewählten Strategien streben wir direkten, messbaren Nutzen für Gesellschaft und Umwelt an.  

Einfluss

Wir engagieren uns bei Unternehmen und staatlichen Emittenten, um nachhaltige Entscheidungen zu fördern. 

Unsere verantwortlichen Strategien (RI)

ESG-Integration

Diese Strategien nutzen Daten und Analysen, Ausschlussverfahren und aktives Engagement, um ESG-Themen in den Investmentprozess einzubinden, damit unser Ansatz umweltfreundlicher und sozialer wird. 

Dabei können wir Emittenten mit besonders niedrigen ESG-Scores und solche, die aus unserer Sicht gegen die Regeln einer guten Governance verstoßen, ausschließen. Wir sind überzeugt, dass man mit einer solchen ESG-Integration Risiken mindern kann, um höhere risikobereinigte Erträge zu erzielen. Unter die Rubrik ESG-Integration fallen aus unserer Sicht Strategien, die die Anforderungen von Artikel 8 der SFDR erfüllen. Innerhalb dieser Gruppe gehen Strategien der Kategorie Integrated+ einen Schritt weiter und streben einen überdurchschnittlichen ESG-Score an. 

ACT-Strategien  

Unsere ACT-Strategien sind besonders ESG-fokussiert. Sie sollen Kunden helfen, auf spezielle Nachhaltigkeitsziele im Zusammenhang mit Themen wie Klimawandel und Ungleichheit einzuwirken. Zugleich verfolgen sie das oben beschriebene disziplinierte Management von Nachhaltigkeitsrisiken und geben Unternehmen mit einer guten Governance den Vorzug. 

Neben finanziellen Erträgen streben diese Strategien positive Beiträge im Zusammenhang mit ESG-Kriterien und/oder den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs) an. Die Investmententscheidungen sind sowohl auf finanzielle als auch auf Impact-Ziele ausgerichtet. 

Unsere ACT-Strategien erfüllen aus unserer Sicht die Anforderungen von Artikel 9 der SFDR. Es gibt zwei Kategorien: 

  • Nachhaltigkeitsstrategien streben eine noch stärkere und zielgerichtetere Einbindung von ESG-Themen in die Portfoliokonstruktion an. Jede von ihnen ist auf mindestens ein bestimmtes Nachhaltigkeitsziel im Zusammenhang mit den großen ESG-Themen (z.B. den CO2-Fußabdruck) ausgerichtet, um das Anlageuniversum noch weiter einzugrenzen. 
  • Listed-Impact-Strategien erfüllen die gleichen Anforderungen wie Nachhaltigkeitsstrategien, konzentrieren sich aber auf Unternehmen und Projekte, die einen zielorientierten, positiven Einfluss auf Gesellschaft und/oder Umwelt haben, der messbar und nachhaltig ist. Diese Strategien werden zudem an den Impact-Kriterien bestimmter SDGs gemessen.

Diese Kategorien gelten für Publikumsfonds, die in liquide Assetklassen investieren. Einige Ansätze können auch bei Spezialmandaten oder in alternativen Strategien eingesetzt werden. 

Die Zuordnung zu den SFDR-Produktkategorien und -gruppen beruht auf der Verordnung (EU) 2019/2088 über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (SFDR) und entspricht dem Kenntnisstand am 10. März 2021. Die SFDR-bezogenen technischen Standards sind zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fertiggestellt und in Kraft. Wir werden die aufsichtsrechtlichen Entwicklungen genau beobachten und die Zuordnung der Produkte gegebenenfalls anpassen, sobald die offiziellen technischen Standards veröffentlicht sind, und auch danach auf mögliche Änderungen reagieren. 

Verantwortliches Investieren für institutionelle Investoren

Wir wollen ein flexibler Partner für Pensionsfonds und Versicherungen sein, die ESG-Faktoren in ihren Strategien einbinden wollen.

Als führender Finanzdienstleister sind wir der festen Überzeugung, dass man mit verantwortlichen Anlagen sowohl finanzielle Erträge für seine Kunden erzielen als auch Gesellschaft und Umwelt nutzen kann. 

Wir teilen die langfristige Perspektive institutioneller Kunden, die genau das anstreben. Wir alle wollen den nachfolgenden Generationen eine nachhaltige, erfolgreiche Wirtschaft hinterlassen. 

ESG-Analysen und -Berichte

Unsere Experten für aktive Eigentümerverantwortung führen regelmäßig eingehende Analysen zahlreicher ESG-Themen und Nachhaltigkeitstrends durch, um besser zu verstehen, wie sich die Märkte entwickeln und wie sich die Wirtschaft dadurch verändert. 

Richtlinie zum verantwortlichen Investieren  

Diese Richtlinie beschreibt unsere Vision und unsere Kompetenz für verantwortliches Investieren sowie unseren Prozess zur Einbindung von ESG-Faktoren in unsere Investmentansätze. 

Was ist SFDR?

Die SFDR, die dieses Jahr in Kraft tritt, gibt Assetmanagern wie AXA IM einen Rahmen für die Berichterstattung über den Umgang mit ökologischen, sozialen und governancebezogenen Faktoren (ESG) für das Gesamtunternehmen wie für einzelne Produkte vor. Dadurch sollen Kunden besser vergleichen können, wie Assetmanager wichtige Nachhaltigkeitsthemen wie den Klimawandel angehen. 

Wir sind überzeugt, dass eine angemessene Berücksichtigung von ESG-Kriterien notwendig ist, um die langfristige Tragfähigkeit der Leistung eines Unternehmens einzuschätzen. Unser Engagement bei Unternehmen und unser Abstimmungsverhalten sind darauf ausgerichtet, attraktive risikobereinigte Erträge für unsere Kunden zu erzielen und den langfristigen Unternehmenserfolg zu unterstützen.

Mit unserem transparenten aktiven Ansatz zur Eigentümerverantwortung wollen wir unseren Kunden nutzen – mittelfristig mit attraktiven risikobereinigten Erträgen und langfristig, indem wir eine nachhaltige und erfolgreiche Wirtschaft fördern. 

Ähnliche Artikel

Umweltschutz

Die Klimakrise: Eine Herausforderung für Assetmanager

  • 10 November 2021
  • 5 Minuten zum Lesen
Umweltschutz

Die Angst vor Greenwashing darf dem Wandel nicht im Wege stehen

  • 14 September 2021
  • 7 Minuten zum Lesen
Umweltschutz

CO2-Ausgleichszahlungen: Eine gute Sache – bei strenger Kontrolle und mit genauen Regeln

  • 14 September 2021
  • 10 Minuten zum Lesen

    Rechtliche Hinweise

    Nur für professionelle Kunden / nicht für Privat-/Kleinanleger. Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial und um kein investmentrechtliches Pflichtdokument. 

    Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar.

    Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“), sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein.

    Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

    Die in diesem Dokument von AXA IM DE zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Die genannten Angaben können jederzeit ohne Hinweis geändert werden und können infolge vereinfachter Darstellungen subjektiv sein. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernehmen AXA IM DE für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

    Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.