Schützen Sie sich vor Betrügern

So können Sie sich vor Datendiebstahl schützen

Überblick

Unsere Kunden und die Öffentlichkeit werden häufig auf unterschiedlichen Kanälen kontaktiert und nach personenbezogenen Daten gefragt. Oft geschieht dies in betrügerischer Absicht. Die Kontaktaufnahme erfolgt über unterschiedliche Kanäle. Kaltakquise per Telefon, E-Mail oder Post sind nur einige Beispiele. Und es kommen immer weitere dazu.   

Wir tun alles, um auf die unterschiedlichen Arten von Betrug aufmerksam zu machen, mit denen ahnungslose Opfer getäuscht werden, und möchten Sie informieren, wie Sie sich schützen können. AXA IM wird seine Kunden oder andere Unternehmen und Personen nicht unaufgefordert anrufen oder unaufgefordert Nachrichten über WhatsApp, die sozialen Medien oder per E-Mail schicken. 

Betrügerische Domainnamen

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit betrügerischen Domainnamen, die nichts mit AXA Investment Managers zu tun haben. Sie ist nicht vollständig und wenn Sie unsicher sind, kontaktieren Sie uns. 

  • aml-axa.com
  • axanewenquiry.com
  • client-axa.com
  • docsaxaservices.com
  • onlineaxaportal.com
  • clientaxaservices.com
  • axaonlineplatform.com
  • document-axa.com
  • axa-newenquiry.com
  • clients-axa.com
  • clientservice-axa.com
  • documents-axa.com
  • private-axa.com
  • private-axa.net
  • privateretail-axa.com
  • retailaxaservices.com
  • axa-imarket.com
  • axaimarketfx.com
  • axaim-freemarket.co
  • axaimltd.com
  • axaim-tech.com
  • axa-investment.fr
  • axatechview.com
  • axatechviewou.com
  • axa-techviewou.com
  • axatechviewou-ltd.com
  • connect-aim.com
  • europarc-inv.com
  • europarc-invest.com
  • techviewou-axa.com
  • axaim-gslimited.net
  • axacoins.com

 

Wir helfen Ihnen, sich zu schützen
Betrugshinweise

Aktuelle Betrugsversuche bei AXA IM

Alle Informationen in diesem Abschnitt beziehen sich auf Betrugsversuche, die AXA IM in letzter Zeit zur Kenntnis gebracht wurden.

Betrugshinweise

Übliche Betrugsmaschen

Am meisten verbreitet sind Betrugsversuche, bei denen Privatpersonen oder Unternehmen von Personen kontaktiert werden, die sich als Mitarbeiter von AXA Investment Managers oder einem anderen Investmentunternehmen ausgeben. Woran erkennt man einen Betrugsversuch?

Im Folgenden finden Sie eine Liste mit Warnhinweisen, auf die Sie achten sollten, wenn Sie von jemandem kontaktiert werden, der behauptet, von AXA IM zu sein.  

  • Fehler im Unternehmensnamen von AXA 
  • Falsche BaFin-Registrierungsnummer 
  • Variationen der Unternehmensdaten von AXA IM in der E-Mail-Adresse oder im Domainnamen 
  • Nutzung/Nennung von AXA-Logos/Namen von echten AXA-Mitarbeitern, um Ihr Vertrauen zu gewinnen  
  • Aufforderung, Ihr Konto zu bestätigen: Vertrauenswürdige Investmentmanager würden Sie niemals auffordern, Ihre Kontodaten, Passwörter oder PINs außerhalb eines sicheren Prozesses zu nennen oder einzugeben 
  • Ausländische Bankkonten: Vertrauenswürdige Investmentmanager nennen Ihnen keine Bankverbindungen im Ausland und fordern Sie niemals auf, Geld auf diese Konten zu überweisen 

Wenn Sie unsicher sind, schreiben Sie uns, oder rufen Sie AXA IM an und fragen Sie nach dem Financial Crime Team. 

Was Sie tun können

Dies sind einige Vorschläge, wie Sie sich und Ihre personenbezogenen Daten schützen können:

  • Halten Sie Ihre Informationen geheim: Geben Sie keine personenbezogenen Daten oder vertraulichen Informationen per E-Mail, am Telefon oder über das Internet weiter, wenn Sie den Empfänger nicht kennen und wissen, dass der Prozess verschlüsselt ist.
  • E-Mails: Löschen Sie alle verdächtigen E-Mails, ohne sie zu öffnen. Seien Sie besonders vorsichtig beim Öffnen von Anhängen.
  • Kontaktangaben: Prüfen Sie die Adresse und die Telefonnummer des Unternehmens. Suchen Sie die Website des Unternehmens im Netz oder kontaktieren Sie Ihre lokalen Aufsichtsbehörden.
  • Registrierung: Nehmen Sie Kontakt mit der zuständigen Aufsichtsbehörde auf, um die Registrierung des Unternehmens zu verifizieren.
  • Vernichten Sie alte, nicht mehr benötigte Kontoauszüge, Empfangsbestätigungen, Briefe und ähnliche Dokumente, die personenbezogene Daten enthalten.
  • Bewahren Sie Finanzdokumente und Auszüge an einem sicheren Ort auf.

Diese Liste ist nicht erschöpfend. Investoren sollten alle Vorsichtsmaßnahmen treffen, um nicht Opfer eines Betrugs zu werden. Beispielsweise sollten sie einen Investmentmanager immer genau überprüfen. Wir halten jede Person, die in betrügerischer Absicht per Telefon, E-Mail oder Post kontaktiert wurde, dazu an, dies bei der FCA und bei Action Fraud zu melden. Im Folgenden finden Sie die entsprechenden Links:

AXA Investment Managers tut alles, um die vertraulichen Informationen seiner Kunden zu schützen.
Wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, schreiben Sie uns

 

Betrug melden

Sie wurden von einem Betrüger kontaktiert?

Wenn Sie befürchten, im Zusammenhang mit AXA IM von einem Betrüger kontaktiert worden zu sein, wenden Sie sich bitte direkt an uns (Kontaktdaten weiter unten), an die BaFin, den Verbraucherschutz, oder an Ihre nächste Polizeidienststelle.

Kontakt

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen in diesem Abschnitt "Schützen Sie sich vor Betrügern" sind allgemeine Informationen von AXA Investment Managers und stellen keine rechtliche oder verbindliche Beratung innerhalb der AXA Gruppe dar. AXA Investment Managers übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen. Einige oder alle dieser Informationen sind möglicherweise nicht auf alle Rechtsordnungen anwendbar.