Wie AXA IM die verantwortungsvollsten Unternehmen auswählt

  • 10 Februar 2023 (5 Minuten Lesezeit)

Im Überblick:

  • Um optimale nachhaltige Investmentchancen zu erkennen, muss man sowohl finanzielle als auch nicht finanzielle Eigenschaften von Unternehmen analysieren, die ökologische, soziale und governancebezogene (ESG-)Kriterien berücksichtigen.
  • Die Aufgabe von Fondsanalysten und -managern besteht darin, in Unternehmen zu investieren, die finanziell tadellos dastehen, aber zugleich Nutzen für Umwelt oder Gesellschaft stiften.
  • Einige Investoren finden es vielleicht schwierig, die komplexen Regulierungen und technischen Aspekte in diesem Bereich zu durchschauen. Um sie zu unterstützen, erläutern wir einige Komponenten der Analyse und veranschaulichen die Ergebnisse anhand von Beispielen.
  • Bei AXA IM kann sich die Analyse nicht finanzieller Eigenschaften auf zwei Bereiche beziehen: Lösungen und Prozesse.

Lösungen

Wir wollen Unternehmen mit Produkten oder Leistungen finden, die auf unterschiedliche Weise bestimmte Themen angehen. Beispielsweise beobachten wir Unternehmen aus den Bereichen Wasser, erneuerbare Energie, Gesundheit, Bildung oder Kreislaufwirtschaft.  Häufig sind Innovationen und Technologie die Basis der Lösungen.

Im Sektor grüne Energie stellt das französische Unternehmen Neoen grünen Strom aus Sonnen- und Windkraft her. Zudem bietet es Speicherlösungen. Neoen ist sowohl in Frankreich als auch in unterversorgten Regionen weltweit aktiv, beispielsweise in Afrika und El Salvador. Das Unternehmen begleitet diese Länder bei deren nachhaltiger Entwicklung und ist zugleich rentabel.

Im Gesundheitsbereich ist BioMérieux auf In-vitro-Diagnostik spezialisiert und vor allem auf die Erforschung antibiotikaresistenter Bakterien. Antibiotikaresistenz ist ein globales Gesundheitsproblem und fordert weltweit alle 45 Sekunden ein Menschenleben.1 BioMérieux verwendet 75% seines Budgets2 für Forschung und Entwicklung auf dieses Thema.  Aus unserer Sicht ist dies ein sicheres Zeichen dafür, dass das Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung übernimmt.

Im Wassersektor hat sich das US-Unternehmen Xylem auf Wasserversorgung und Sanitärlösungen spezialisiert. Wasser ist ein immer knapperes Gut, und nicht alle Menschen haben Zugang. 2021 hat Xylem 4 Millionen3 Menschen weltweit mit Trinkwasser versorgt.

Prozesse

Beim Schwerpunkt Prozesse geht es darum, Unternehmen zu finden, die die Nachhaltigkeit ihrer Lieferkette kontrollieren. Dazu zählen Firmen, die sich selbst hinterfragen und ihre Fertigungsprozesse verbessern wollen, um beispielsweise ihren CO2-Fußabdruck oder die Menge des von ihnen produzierten Abfalls zu verringern.

Die Veränderung eines Geschäftsmodells ist für einen großen Konzern keine einfache Sache. Die Prüfung der eigenen Prozesse, um nachhaltiger zu produzieren, ist eine echte Herausforderung, der sich einige Unternehmen gestellt haben.

Zu ihnen zählt L’Oréal, das viel dafür tut, erheblich grüner zu werden, und diesen Plan unter ein Motto gestellt hat: exzellente Prozesse. Um ihn umzusetzen, hat L’Oréal mit seinen sehr großen und komplexen Fertigungsprozessen sehr strenge Richtlinien zum CO2-Ausstoß und für das Abfallmanagement eingeführt –  eindeutig mit Erfolg. Von 2005 bis 2019 hat das Unternehmen die CO2-Intensität seiner Fertigungsstandorte um 81% verringert.4

Im selben Zeitraum hat L'Oréal trotz starken Unternehmenswachstums auch seinen Abfall deutlich verringert, um 37%.

Interessanterweise arbeitet das Unternehmen mit Carbios aus Frankreich zusammen, das sich darauf spezialisiert hat, Plastik mithilfe von Enzymen sehr effizient zu zersetzen, beispielsweise mit der C-ZYME-Enzymtechnologie, durch die Plastik 10.000-mal schneller aufgelöst werden kann als beim biologischen Recycling.5

Wirkungsmessung

Die Berechnung messbaren Nutzens ist nicht einfach, weil die Unternehmensberichterstattung über nicht finanzielle Daten von sehr unterschiedlicher Qualität ist. Deshalb sind die Arbeit unserer Analysten und ihre Gespräche mit Unternehmen so wichtig.  Außerdem stimmt AXA IM auf Hauptversammlungen ab und engagiert sich bei Firmen, um sie zu einer besseren Berichterstattung anzuhalten.

Hinzu kommen Daten externer Anbieter, um den Nutzen zu quantifizieren. So wollen wir die Ernsthaftigkeit der Unternehmen sicherstellen, die zurzeit zur Berichterstattung verpflichtet sind. Ergänzt wird dieser Ansatz durch die qualitativen Einschätzungen unserer Impact-Analysten.

Fazit

Verantwortungsbewusste Investments müssen langfristig betrachtet werden. Wir wissen, dass die Lösung nicht über Nacht kommen wird.

Wir bei AXA IM sind überzeugt, dass eine nachhaltigere Welt ohne Innovationen nicht machbar ist.

Daten spielen bei der Wirkungsmessung eine wesentliche Rolle. Ohne Daten ist verantwortliches Investieren nicht möglich.

Berichterstattung ist für Assetmanager strategisch wichtig geworden. Sie dient als Beleg für Investoren und macht Investments glaubwürdig, die nicht nur auf finanzielle Erfolge ausgerichtet sind.

  • QmlvTcOpcmlldXgsIERpYWdub3N0aWNzIGlzIFBvd2VyLCAyMDE5Lg==
  • QmlvTcOpcmlldXgsIE5vdmVtYmVyIDIwMjIu
  • WHlsZW0sIDIwMjEu
  • TCdPcsOpYWwsIDIwMjAu
  • Q2FyYmlvcywgU2VwdGVtYmVyIDIwMjEu
Image
Ich versuche immer, zehn oder zwanzig Jahre vorauszuschauen. Aus meiner Sicht werden wir 2030 oder 2040 auf heute zurückblicken und sagen, dass es trotz der turbulenten Märkte eine gute Zeit für Investments war.

Marie Walbaum

Responsible Investment Specialist


Die gezeigten Unternehmen dienen nur zur Illustration. Stand 3. Februar 2023. Dieses Dokument ist kein Investmentresearch und keine Finanzanalyse im Zusammenhang mit Transaktionen von Finanzinstrumenten. Es ist auch kein Angebot, irgendeine Anlage oder ein Produkt zu kaufen oder eine Leistung in Anspruch zu nehmen. Auch darf es nicht als Aufforderung oder Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung, als Empfehlung für eine Anlagestrategie oder als individuelle Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren betrachtet werden.

Risiken

Der Erfolg unserer Aktienstrategien wird nicht garantiert. Investoren können ihr investiertes Kapital ganz oder teilweise verlieren. Unsere Strategien unterliegen Risiken, darunter auch, aber nicht nur den folgenden: Aktien, Emerging-Market-Anlagen, internationale Investments, Anlagen in kleine und/oder sehr kleine Unternehmen, Anlagen in bestimmten Sektoren oder Assetklassen, Liquiditätsrisiko, Kreditrisiko, Kontrahentenrisiko, rechtliche Risiken, Bewertungsrisiko, operatives Risiko und Basiswertrisiko.

Ähnliche Artikel

Aktien

Der Robotiksektor verspricht auch 2024 Wachstum

  • von Tom Riley
  • 12 Januar 2024 (7 Minuten Lesezeit)
Aktien

Bestandsaufnahme 2023 Technologie-Update

  • von AXA Investment Managers
  • 21 Dezember 2023 (5 Minuten Lesezeit)
Aktien

Europäische Aktien: lokale Kompetenz und globales Research für langfristige, klimafreundliche Investmentchancen

  • von AXA Investment Managers
  • 05 Dezember 2023 (5 Minuten Lesezeit)

    Rechtliche Hinweise

    Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar.

    Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“), sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein.

    Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

    Die in diesem Dokument von AXA IM DE zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Die genannten Angaben können jederzeit ohne Hinweis geändert werden und können infolge vereinfachter Darstellungen subjektiv sein. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernehmen AXA IM DE für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

    Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.