Vernetzter Verbraucher

Durch moderne Technologie hat der Vernetzte Verbraucher einen so guten Zugang zu Produkten und Leistungen auf der ganzen Welt wie noch nie. Aber was bedeutet das Wachstum des Onlinehandels für alle?

Was ist der Vernetzte Verbraucher?

Heute profitieren die Verbraucher von den großen Technologiefortschritten der letzten Jahre. Durch die zunehmende Verfügbarkeit des Internets können sie besser informierte Kaufentscheidungen treffen, überall und auf jeder Plattform. Auch die Unternehmen müssen sich weiterentwickeln und mit der Nachfrage Schritt halten. Fintech wird immer wichtiger, damit Unternehmen besser mit ihren Kunden interagieren können. Unternehmen, die sich an den Fortschritt anpassen, können ihre Kundenkontakte in einer zunehmend digitalen Wirtschaft intensivieren. 

Was ist die Digitale Wirtschaft?

Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones haben so viele Verbraucher Zugang zum Internet- und Onlinehandel wie noch nie. Internetaffine Unternehmen bieten heute eine größere Produktauswahl. Die Zustellung wird schneller, die Bezahlung wird sicherer, und man kann rund um die Uhr einkaufen. Der Onlinehandel ist der Teil der neuen Digitalen Wirtschaft, der den Verbrauchern heute am meisten vertraut ist. Man könnte glauben, den Onlinehandel gäbe es schon ewig. Tatsächlich werden aber bislang nur 11% aller Einzelhandelsumsätze online erzielt.1 Wir meinen, dass noch viele Jahre zweistellige Wachstumsraten möglich sein dürften. 

  • AXA IM. BofAM – Global eCommerce, Oktober 2019.
Evolving Economy

Was ist Fintech?

Technologiefortschritte verändern unsere Arbeit und unser Leben. Innovationen im Bereich Finanztechnologie wie mobiles Banking, digitale Zahlungen und Blockchain verändern den Finanzdienstleistungssektor, wie wir ihn kennen.

Hier alles erfahren

11%

aller Einzelhandelskäufe werden heute digital getätigt. Diese Zahl dürfte immer weiter steigen1.

  • AXA IM. BofAM – Global eCommerce, Oktober 2019.

45%

der befragten Verbraucher haben seit Ausbruch von COVID-19 online eingekauft. Vor der Pandemie waren es nur 30%. Für den Gesamtanstieg der Onlinekäufe sind vermutlich die Bestellungen per Mobiltelefon verantwortlich2

  • Global Consumer Insights Survey 2020, PwC

63%

der befragten Verbraucher bestellen seit COVID-19 mehr Lebensmittel online/telefonisch 3.

  • Global Consumer Insights Survey 2020, PwC

Was bedeutet das für Investoren?

Traditionelle Unternehmen stehen am Scheideweg. Entweder passen sie sich an das digitale Zeitalter an, oder sie werden von technologiefähigeren Unternehmen verdrängt. Einzelhändler reagieren rasch auf die Anforderungen des Vernetzten Verbrauchers. Sie wollen den Einkauf schneller, einfacher und persönlicher machen. Wir halten das für eine erhebliche Chance für Anleger, die langfristiges Wachstum wünschen. Millennials, die mit dem Internet aufgewachsen sind, erreichen bald das Alter, in dem Menschen am meisten Geld ausgeben. Zugleich gehen schon heute auch wohlhabende ältere Menschen immer häufiger ins Internet und kaufen gern online. 

In die Digitale Wirtschaft investieren

Aus unserer Sicht entstehen durch diese Trends Chancen in der gesamten Wertschöpfungskette des Onlinehandels, weil auch traditionelle Unternehmen digital werden. Diese Chancen entstehen in Bereichen, die wir die 4 D nennen:

  • Entdeckungen (Discovery): Die Onlinesuche nach Produkten oder Dienstleistungen beginnt zunehmend mit Suchmaschinen, digitaler Werbung und sozialen Medien.
  • Entscheidungen (Decisions): Onlinehändler, Webportale und mobile Apps zeigen dem Verbraucher bequem und verlässlich eine Auswahl an Produkten. Unternehmen, die die Kaufentscheidung unterstützen, sind meist innovative Firmen, die traditionellen Unternehmen Marktanteile abnehmen.
  • Auslieferung (Delivery): Die Verbreitung des Onlinehandels hat auch zu mehr digitalen Zahlungen geführt. Zudem müssen Unternehmen ihre Lieferketten effizienter gestalten, um Produkte innerhalb einer bestimmten Zeit an jeden Ort ausliefern zu können (Lieferung am selben oder nächsten Tag).
  • Daten & Datenbereitstellung (Data & Enablers): Digitale Unternehmen helfen nicht nur reinen Onlinefirmen, sondern auch traditionellen, die im Netz präsent werden wollen, um nicht den Anschluss zu verlieren.

Warum jetzt in die Digitale Wirtschaft investieren?

Wir halten die Digitale Wirtschaft für ein Investmentthema, das noch einige Jahre relevant sein wird. Deshalb gehen wir davon aus, dass die anhaltende Verschiebung von Aktivitäten ins Internet Trends wie Onlinehandel, Nutzung digitaler Medien, digitale Zahlungen und Digitalisierung verstärken wird.
Außerdem steht die Digitale Wirtschaft noch am Anfang, und es entstehen immer mehr neue Geschäftsfelder. Zu ihnen zählt auch die „Sharing Economy“. Sie besteht aus erfolgreichen Unternehmen, die zurzeit noch nicht börsennotiert sind, aber wahrscheinlich in den nächsten Jahren an die Börse gehen. Dadurch wachsen Anlageuniversum und Diversifikationsmöglichkeiten.

AXA WF Framlington Digital Economy

Unsere Digital Economy Strategie

Ziel unserer Digital Economy Strategie ist die Nutzung des langfristigen Wachstumspotenzials der gesamten Wertschöpfungskette des Onlinehandels.

Fonds anzeigen

Ähnliche Artikel

Fixed Income

Inflation – vorübergehend oder nicht?

  • 17 November 2021
  • 3 Minuten zum Lesen
Umweltschutz

Die Klimakrise: Eine Herausforderung für Assetmanager

  • 10 November 2021
  • 5 Minuten zum Lesen
Makro & Investments

Klimawandel: Was kostet die Tatenlosigkeit?

  • 27 Oktober 2021
  • 5 Minuten zum Lesen
Weitere Themen der Evolving Economy

Wir wollen Anlegern helfen, in Unternehmen zu investieren, die auf diese Trends und Entwicklungen reagieren. Daher haben wir das Research von Framlington Equities entsprechend verfeinert. Diese fünf Themen stehen aus unserer Sicht für die Zukunft des langfristigen wachstumsorientierten Investierens.

Evolving Economy

Alterung und Lifestyle

Von 2000 bis 2050 dürfte sich Zahl der Menschen über 604 verdreifacht haben. Das hat Auswirkungen auf den Einzelnen und auf Unternehmen.

Evolving Economy

Automation

Bis 2025 dürfte der Robotiksektor um 10 bis 15% p.a. wachsen4 und unser Leben und unsere Arbeit schnell verändern.

Evolving Economy

Clean Tech

Innovative Unternehmen entwickeln Lösungen, um Ressourcenverzehr zu verhindern und Treibhausgasemissionen zu senken

Evolving Economy

Gesellschaften im Wandel

Die Mittelschicht wächst weltweit so stark wie seit 150 Jahren nicht mehr5. Das bedeutet mehr Konsum in Asien und den Emerging Markets.

    Rechtliche Hinweise

    Nur für professionelle Kunden / nicht für Privat-/Kleinanleger. Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial und um kein investmentrechtliches Pflichtdokument. 

    Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar.

    Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“), sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein.

    Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

    Die in diesem Dokument von AXA IM DE zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Die genannten Angaben können jederzeit ohne Hinweis geändert werden und können infolge vereinfachter Darstellungen subjektiv sein. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernehmen AXA IM DE für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

    Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.