Warum jetzt vielleicht ein schlechter Zeitpunkt ist, Linker abzustoßen

  • 17 Mai 2023 (5 Minuten Lesezeit)

Im Überblick:

  • Viele Investoren dürften bald ihre inflationsindexierten Anleihen (Linker) verkaufen. Möglicherweise ist das aber keine gute Idee.
  • Warum Investoren über ihre Linker-Positionen nachdenken sollten
  • Was Linker im aktuellen Marktumfeld bieten

Linker-Investoren neigen zu Extremen: Wenn die Inflation steigt, kaufen sie im Übermaß, und wenn sie sich ihrem Höhepunkt nähert, stoßen sie sie wieder ab, unabhängig davon, wie hoch die Inflation ist. Der aktuelle Inflationszyklus ist da keine Ausnahme. Als gegen Ende 2022 ein Ende des Inflationsanstiegs in Sicht kam, begannen die Investoren, aus Linkern umzuschichten. Dieser Trend hält bis heute an. 

Die Herausforderung für die Investoren besteht darin, dass die Inflation gemessen am langfristigen Durchschnitt nach wie vor hoch ist. Zwar liegt die Gesamtinflation nicht mehr auf einem so extremen Niveau wie vor einem Jahr, aber die Kerninflation ist noch immer erhöht.   Die Inflation ist hartnäckig hoch und könnte in den nächsten zehn Jahren ein Problem bleiben. Die für die hartnäckig hohe Inflation verantwortlichen Faktoren (grüne Revolution, weiterhin knappe Ressourcen aufgrund des Ukrainekrieges und Haushaltsdefizite) sprechen für eine auf absehbare Zeit volatile Teuerung. 

Dennoch gehen die Volkswirte noch immer davon aus, dass sie bis Ende 2023 auf etwa 2% zurückgehen wird (Abbildung unten).

Image
Image

Quelle: AXA IM, Prognosen Stand März 2023. Diese Äußerungen sind unsere aktuellen Markteinschätzungen und keine Investmentempfehlung.

Und der Markt rechnet, gemessen an der 10-jährigen Break-even-Inflation, damit, dass die Teuerung künftig etwa auf dem Niveau der Jahre 2010 bis 2013 liegen wird.

Image
10y inflation swaps

Quellen: AXA IM, Datastream, Stand 16. Mai 2023

Ein Marktumfeld, das Chancen bietet

Wir gehen davon aus, dass die Zinsstrukturkurven invertiert bleiben. Die 1-Tages-Zins-Swaps (OIS) signalisieren, dass die Zinsen in zwei Jahren in den USA bei 3,8%, im Euroraum bei 3,1% und in Großbritannien bei 4,4% liegen.1 Da einer invertierten Zinsstrukturkurve in der Vergangenheit immer eine Rendite-Rallye folgte, sprechen die Märkte derzeit so stark für eine längere Duration wie schon lange nicht mehr. In Anbetracht der Erwartung einer Rallye von Anleihen mit langer Duration, sobald die Inflation wieder zurückgeht, könnten Anlagen in entsprechende Anleihen eine gute Idee sein, sobald die Kerninflation ihren Höhepunkt überschreitet.  

Wenn die Teuerung nachlässt, verlieren Linker in der Regel an Wert, aber wir halten sie aufgrund der Kombination aus hohen Realrenditen und moderater Break-even-Inflation für interessant. Zurzeit sind die durchschnittlichen Realrenditen von Linkern so hoch wie zuletzt in den Jahren 2009/2010, aber vieles spricht dafür, dass Investoren mit ihnen laufende Erträge über der Inflation erzielen können.

Image

Aus unserer Sicht könnte dies zusammen mit der Unbeirrbarkeit, mit der die Marktteilnehmer einen Inflationsrückgang erwarten, dafür sorgen, dass Linker-Investoren so hohe Realrenditen erzielen können wie seit der Lehman-Krise nicht mehr und sich zugleich so günstig wie noch nie gegen die künftige Inflation absichern können.

Die Inflation könnte zwar auf absehbare Zeit schwanken, aber Linker könnten dennoch interessant sein. Sie bieten Schutz gegen hohe Teuerung, und weil alle ihre Erlöse an die Inflation gekoppelt und ihre Emittenten häufig Länder mit hohen Ratings sind, können Sie zum Kapitalerhalt beitragen.

  • UXVlbGxlOiBCbG9vbWJlcmcsIE1haSAyMDIzLg==

Ähnliche Artikel

Fixed Income

US High Yield Markausblick 2024

  • von AXA Investment Managers
  • 09 Januar 2024 (5 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

US-Investment Grade Marktausblick 2024

  • von AXA Investment Managers
  • 09 Januar 2024 (5 Minuten Lesezeit)
Fixed Income

Wie man eine B/BB-US-High-Yield Strategie in ein Portfolio einbindet

  • von Jack Stephenson , Robert Houle , David Shapiro
  • 05 Dezember 2023 (7 Minuten Lesezeit)

    Rechtliche Hinweise

    Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar.

    Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“), sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein.

    Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet.

    Die in diesem Dokument von AXA IM DE zur Verfügung gestellten Informationen, Daten, Zahlen, Meinungen, Aussagen, Analysen, Prognose- und Simulationsdarstellungen, Konzepte sowie sonstigen Angaben beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Die genannten Angaben können jederzeit ohne Hinweis geändert werden und können infolge vereinfachter Darstellungen subjektiv sein. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Soweit die in diesem Dokument enthaltenen Daten von Dritten stammen, übernehmen AXA IM DE für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Aktualität und Angemessenheit dieser Daten keine Gewähr, auch wenn nur solche Daten verwendet werden, die als zuverlässig erachtet werden.

    Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert.

    Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.